Cojin Mimos

Datenschutzbestimmungen

Jeder, der die Website www.cojinmimos.com (nachstehend “Website” genannt) besucht, wird als Nutzer betrachtet. Think Pipe Line, SLU behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie sowie die Nutzungsbedingungen und die Cookie-Richtlinie jederzeit zu ändern, wenn es ihr angemessen erscheint, und/oder sie an künftige gesetzliche Entwicklungen anzupassen; in diesem Fall werden die Nutzer darüber informiert.


1 Wer ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche?

Diese Website ist Eigentum der Firma “THINK PIPE LINE, SLU”, eingetragen in Spanien unter der Nummer B17916883.

Eingetragener Sitz: Avda. Doktor Fleming 13, Esc. B, Tür 92, 17249 – Platja d’Aro (Girona).
Telefon: 938773324
E-Mail: administracion@infocefalia.com

Handelsregister von Girona, Band 2496, Folio 73, Eintragung 1, Abschnitt 9, Seite 42448


2 Welche personenbezogenen Daten werden von uns erfasst?

Um Ihnen die von Ihnen gewünschten Produkte oder Dienstleistungen anbieten zu können, bitten wir Sie um bestimmte persönliche Informationen. Zum Beispiel beim Einkaufen, beim Anlegen eines persönlichen Kontos oder bei der Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst. Zu diesen personenbezogenen Daten gehören: 

– Kontaktdaten, einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Versand- und Rechnungsadresse.
– Anmeldung und Kontoinformationen.
– Zahlungs- oder Kreditkarteninformationen.
– Persönliche Daten wie Geschlecht, Alter und Schädelmaße, falls zutreffend.

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder im Anmeldeformular der Website, die vom Nutzer auszufüllen sind, sind unbedingt erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten; die Angabe von Daten in den übrigen Feldern ist freiwillig. Der Benutzer garantiert, dass die THINK PIPE LINE, SLU zur Verfügung gestellten persönlichen Daten der Wahrheit entsprechen und ist dafür verantwortlich, THINK PIPE LINE, SLU über eventuelle Änderungen zu informieren.

Andererseits verwenden wir auch Cookies, um Daten über das Surfen und die Nutzung unserer Website zu sammeln.


3. zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

Der Nutzer erteilt THINK PIPE LINE, SLU seine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken: Erfassung der für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlichen Daten. Die gesammelten Daten werden auf folgende Weise verwendet: 

– Bereitstellung von Informationen, die der Nutzer über das Kontaktformular angefordert hat. Zur Klärung von Fragen oder Zweifeln über die Dienstleistungen und Produkte von THINK PIPE LINE, SLU.

– Verwaltung und Weiterverfolgung von Aufträgen. Ihre Daten werden verwendet, um Ihnen das angeforderte Produkt oder die angeforderte Dienstleistung zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten, um Ihnen Informationen zu Ihrer Bestellung zukommen zu lassen und um Ihnen bei der Lösung von Problemen oder Fragen zu helfen.

– Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und der Anforderungen öffentlicher Stellen.

– Zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen. Ihre persönlichen Daten können verwendet werden, um im Rahmen unseres Verbesserungsprozesses herauszufinden, wie zufrieden Sie mit unseren Produkten und Dienstleistungen sind, um Ihnen kommerzielle Informationen über Dienstleistungen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten, oder um unsere Informationsarbeit durchzuführen. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf die Option “Abmelden” in der Mitteilung klicken, die Sie erhalten haben.


4. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Empfänger weitergeben: 

– Dritte, die unsere Dienste unterstützen, wie z. B.: IT-Dienste, Verwaltung der virtuellen Infrastruktur, Marketing-Management, Spam-Erkennungsdienste (Akismet) usw.

– Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe Ihrer Daten besteht.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, stellen wir in jedem Fall sicher, dass wir über angemessene Sicherheits- und Vertragsgarantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verfügen.


5. Ihre Rechte

Sie können sich jederzeit an den Kundendienst wenden oder sich in Ihr Konto auf der Website einloggen, um Ihre persönlichen Daten zu überprüfen und zu aktualisieren. Sie können auch Ihr Recht auf Widerspruch, Löschung Ihrer Daten und/oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß den in der DSGVO festgelegten Bedingungen ausüben. Sie können sich an den Kundendienst wenden, indem Sie eine E-Mail an administración@infocefalia.com senden oder die Nummer +34 938773324 wählen.

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website haben, können Sie verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen. über ihn. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aus verwaltungstechnischen, rechtlichen oder sicherheitstechnischen Gründen aufbewahren müssen.

 

6. Schutz und Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten

THINK PIPE LINE, SLU unterhält Sicherheitsstufen für den Schutz personenbezogener Daten und hat alle ihr zur Verfügung stehenden technischen Mittel eingerichtet, um den Verlust, den Missbrauch, die Veränderung, den unbefugten Zugriff und den Diebstahl der vom Benutzer über die Website bereitgestellten Daten zu verhindern, unbeschadet der Information des Benutzers, dass die Sicherheitsmaßnahmen im Internet nicht unüberwindbar sind.

THINK PIPE LINE, SLU verpflichtet sich zur Geheimhaltung und Vertraulichkeit der in der automatisierten Datei enthaltenen personenbezogenen Daten gemäß der geltenden Gesetzgebung sowie zur sicheren Behandlung dieser Daten bei ihrer Verarbeitung.

 

7. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke der Verarbeitung, für die sie zur Verfügung gestellt wurden, unbedingt erforderlich ist, und nicht länger, als es die geltenden Vorschriften für diesen Zweck vorsehen, sofern der Nutzer oder die betroffene Person seine/ihre Einwilligung nicht widerrufen hat. In jedem Fall, wenn die Verwendung der übermittelten Daten nicht erforderlich ist oder die Zustimmung widerrufen wurde, bleiben die Daten gesperrt und stehen den zuständigen Behörden zur Verfügung, um eventuellen rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten gelöscht.

 

Letzte Aktualisierung:                  2. Mai 2022.
Nach oben scrollen